23
Andris Nelsons
Gewandhausorchester
1. – 10.4.2023

Tanz
bei den Osterfestspielen

Erfahren Sie hier mehr über die Uraufführung »Träume«

Ein Willkommen von
Nikolaus Bachler

Der Künstlerische Leiter der Osterfestspiele Salzburg heißt Sie willkommen und stellt die Neuausrichtung der Osterfestspiele vor.

»Träume« - eine Uraufführung von Emanuel Gat

1/4

Der französisch-israelische Choreograph Choreograph Emanuel Gat ließ sich von Richard Wagners »Wesendonck-Liedern« zu einem Stück mit 14 Tänzerinnen und Tänzern inspirieren. (Fotos: Julia Gat)

Die fünf berühmten Gedichte kombiniert Gat mit Ausschnitten aus Wagners Essay »Die Kunst und die Revolution«.

»Auszüge aus dieser Revolutionsschrift werden im ersten Akt den Gedichten von Mathilde Wesendonck gegenübergestellt, um eine Art textliche Dialogpartitur der Geschlechter zu schaffen,...

»...gefolgt von einem zweiten Akt, der sich zu den Klängen der fünf Lieder entfaltet«, so Emanuel Gat.

Gewandhausorchester

Gewandhausorchester – das Residenzorchester 2023.

Festival-Dirigent
Andris Nelsons

Tannhäuser
Richard Wagner

»Tannhäuser« - Jonas Kaufmann gibt sein Rollendebüt.

Wagner und Leipzig

Das Gewandhausorchester und Richard Wagner.

Tickets

Tickets können jederzeit über das Bestellformular oder das Kartenbüro geordert werden. Förderer der Osterfestspiele Salzburg werden bevorzugt behandelt, der allgemeine Verkauf beginnt am 3. Oktober 2022. Mehr Informationen zum Kartenkauf finden Sie hier.

Fördern

Förderer der Osterfestspiele Salzburg erhalten exklusives Vorkaufrecht und viele weitere Vorteile! Sie wollen die Osterfestspiele Salzburg unterstützen? Finden Sie hier unsere Förder-Modelle.